The ISG News Portal

Wer wird der nächste Vizepräsident des Landes? Die Parlamentswahlen haben Dinamalar begonnen

0

Neu-Delhi: Im Parlamentskomplex finden Wahlen statt, um den nächsten Vizepräsidenten des Landes zu wählen. Premierminister Modi und Unionsminister haben ihre Stimmen eingetragen. Jagdeep Dhankar, der im Namen der Allianz antritt, gewinnt eher, weil die TDP-Allianz mehr MLAs hat; Das Ergebnis kommt heute Abend.

Die Amtszeit des derzeitigen Vizepräsidenten Venkaiah Naidu endet am 10. Dementsprechend findet die Wahl zur Wahl des neuen Vizepräsidenten heute im Parlamentskomplex in Neu-Delhi statt. Nur die Abgeordneten von Rajya Sabha, die nominierten Abgeordneten und die Abgeordneten von Lok Sabha werden dabei abstimmen. Abgeordnete haben kein Stimmrecht bei den Vizepräsidentenwahlen. Der frühere Gouverneur von Westbengalen, Jagdeep Dhankar, 71, bestreitet diese Wahl im Namen der regierenden National Democratic Alliance. Er gehört der Jat-Gemeinde von Rajasthan an; Gehört einer Bauernfamilie.

Registrierung der Wähler

Margaret Alva, 80, aus Karnataka, tritt im Namen eines Bündnisses von Oppositionsparteien gegen ihn an. Alva, einer der hochrangigen Kongressführer, diente als Gouverneur von Rajasthan. Die Abstimmung hat heute um 10:00 Uhr begonnen und endet um 17:00 Uhr. Die Stimmen werden sofort gezählt und die Ergebnisse werden am Abend bekannt gegeben.

788 Abgeordnete aus Rajya Sabha und Lok Sabha werden abstimmen. Dies geschieht durch indirekte Wahl. Wahlberechtigte Abgeordnete dürfen ihre Stimmzettel nicht zeigen. Parteivorsitzende können ihren Abgeordneten nicht befehlen, für einen bestimmten Kandidaten zu stimmen.

Rückschritt

Die BJP von Jagdeep Dhankar, die Dissidentengruppe Shiv Sena, United Janata Dal, Biju Janata Dal, der YSR-Kongress, ADMK und Bahujan Samaj bestreiten diese Wahl im Namen der TJ-Allianz. Unterstützt von Parteien. Dabei hat allein die BJP 303 Abgeordnete in der Lok Sabha und 91 Abgeordnete in der Rajya Sabha, also insgesamt 394 Abgeordnete. Laut politischen Quellen wird Jagdeep Dhankar mit mehr als 50 Prozent der Stimmen leicht gewinnen, da er von den Bündnisparteien unterstützt wird.

Margaret Alva, die im Namen des Oppositionsbündnisses antritt, hat die Unterstützung des Kongresses, der DMK, der Aam Aadmi Party, der Nationalist Congress Party und der Samajwadi Party. Der Trinamul-Kongress, die wichtigste der Parteien mit den meisten MLAs im Parlament, hat jedoch angekündigt, niemanden bei den Vizepräsidentschaftswahlen zu unterstützen. Dies wird als Rückschlag für Margaret Alva angesehen.

neueste tamilische Nachrichten

Auf dem Parli-Campus finden Wahlen statt. Premierminister Modi und die Unionsminister stimmten ab. Abgeordnete arbeiten. Der frühere Premierminister Manmohan Singh benutzte einen Rollstuhl. Die Abgeordneten kommen einer nach dem anderen.

neueste tamilische Nachrichten
neueste tamilische Nachrichten

Wenn Jagdeep Thankar gewinnt, wird er am 11. als 14. Vizepräsident des Landes vereidigt.

Abonnieren Sie den Dinamalar-Kanal für neue Nachrichten

Leave A Reply

Your email address will not be published.